Z900RS inklusive SW MOTECH-Sitzbank im Wert von 300 EUR

02.10.2019

Z900RS inklusive SW MOTECH-Sitzbank im Wert von 300 EUR

Die Z900RS hat sich bereits im zweiten

Jahr nach ihrer Vorstellung zu einer Ikone im Customizing-Bereich

entwickelt. Jetzt kann jeder Käufer eines Z900RS-Modells direkt mit dem

Umbau zum individuellen Bike beginnen: Kawasaki Deutschland bietet 150

Käufern einer neuen Z900RS in Kooperation mit dem Zubehörhersteller

SW-MOTECH an, ihre Originalsitzbank nach eigenen Vorstellungen

umarbeiten zu lassen. Dieses Angebot gilt vom 1. Juli 2019 bis zum 29. Februar 2020.

Kurz nach der Unterzeichnung des

Vertrags für eine neue Z900RS oder Z900RS CAFE erhalten die ersten 150

Käufer einen Onlinecode per E-Mail. Unter sw-motech.com kann sich der

stolze Besitzer dann im Sitzbank-Konfigurator seine Wunschsitzbank

zusammenstellen. Vom Bezug über die Steppung bis hin zur Polsterung

steht eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Der günstigste

Sitzbankumbau liegt im Konfigurator bei 220 Euro. Mit dem Onlinecode

werden die Kosten bis zu einer Höhe von 300 Euro übernommen.

HIER GEHT`S ZUM KONFIGURATOR

Der

Z900RS-Besitzer hat Zeit bis Ende Oktober 2019, seine Originalsitzbank

zu SW Motech zu senden. Das lässt ausreichend Zeit, sein Bike zunächst

mit der Original-Sitzbank einzufahren und zum Abschluss der Saison mit

dem Umbau zu beginnen. In der Regel dauert es nur zirka zwei Wochen, bis

die individuell angepasste Sitzbank fertig ist.